Facebook Twitter RSS Google Plus

iCloud: Apple integriert Notizen und Erinnerungen in Beta-Webseite

Niklas Hoffmeier am Samstag, 12. Mai 2012 um 08:47 Uhr

iCloud Beta

Vor kurzem hat die iCloud von Apple damit Schlagzeile gesorgt, dass im oberen Bereich zwei leere Platzhalter eingeblendet wurden und diese stellvertretend für Notifications stehen. Ein weiterer Beweis ist nun eingetroffen, welcher die Aktivitäten seitens Apple widerspiegelt. Demnach soll Apple nun auch Notizen und Erinnerungen mit in die Cloud einbauen.

Der Entwickler Steve Troughton-Smith hat im Internet unter beta.icloud.com (nicht mehr verfügbar) eine interessante Entdeckung gemacht. Anscheinend ambitioniert man weiterhin eine noch engere Interaktion zwischen den iOS-Geräten und der Wolke. Bisher verfügbar ist lediglich der Mailservice, die Kontakte, der Kalender, iWork und die “Mein iPhone suchen”-App, welche per Fernsteuerung das iPhone sperren lässt.

iCloud

Webseite offline

Wie es nicht anders sein kann, ist die Webseite nun natürlich offline und man spekuliert, ob es möglicherweise eine Beta des letzten Jahres gewesen war oder ein letzter Test bevor die iCloud mit einem Update ausgestattet wird.

Welche Anwendung verbirgt sich hinter dem “Fehler-Bild”?

Wie ganz oben zu sehen ist, befindet sich ein Symbol neben den Notizen, welches mit einem Fehler angezeigt wird. Fragt sich nur, um welchen Dienst es sich handelt. Ich könnte mir vorstellen, dass Apple die hauseigene Kartenapp in die Cloud integrieren möchte, aber es dafür noch kein entsprechendes Icon gibt. Ansonsten kommen nur firmeneigene Apps, wie zum Beispiel Musik, Video oder Bilder, infrage, wobei letzteres bereits durch den Fotostream abgedeckt wurde.

Quelle: AppleInsider

Apple iPod nano MP3-Player 8 GB (6. Generation, Multi-touch Display) blau

Price: EUR 199,00

3.8 von 5 Sternen (343 customer reviews)

7 used & new available from EUR 94,77