Facebook Twitter RSS Google Plus

iOS 5.1.1 für das iPhone 4S/4/3GS, iPad und iPod touch veröffentlicht

Berkay Bay am Dienstag, 8. Mai 2012 um 08:17 Uhr

iOS

Noch gar nicht allzu lange ist es her, als Apple offiziell die Freigabe für die iOS-Version 5.1 erteilt hat. Im Gegensatz zu iOS 5.0 oder gar 5.0.1 konnte diese Version keine großartigen Veränderungen aufweisen, die für eine mögliche Aktualisierung gesprochen haben. Bis auf wenige Verbesserungen im System ist iOS 5.1 sicherlich nicht in den Vordergrund zu rücken. Nun hat das Unternehmen aus Cupertino in eigener Sache eine weitere iOS-Version freigegeben, die auf die Versionsbezeichnung 5.1.1 zurückführt. Ob iOS 5.1.1 nennenswerte Features für uns bereithält, werden wir nun speziell erörtern.

Keine markanten Erweiterungen sichtbar

Nach dem Anschein nach, beinhaltet iOS 5.1.1 keine markanten Erweiterungen, die hervorstechen und somit eine explizite Nennung für gerecht erklären. Vielmehr hat Apple mit dieser Version dafür gesorgt, dass einige Fehler behoben werden, die in Verbindung mit iOS 5.1 standen. Insbesondere sind hierbei Nutzer zu nennen, die mit dem neuen iPad beziehungsweise der dritten iPad-Generation unterwegs sind und oftmals mit Fehlern zu kämpfen hatten. Diese sollen nun explizit behoben worden sein.

Kleinere Fehler wurden angepasst

Speziell hat Apple zum Beispiel einige Fehler behoben, die aufgetreten sind, als vom 2G-Netzwerk ins 3G gewechselt wurde. Weiterhin wurde aber auch der Safari-Browser angepasst, sodass nun Bookmark-Synchronisationen und Leselisten zuverlässiger vonstatten gehen sollten. Erhöht wurden auch die Stabilität in Bezug auf die HDR-Option für Fotos, die über den Lock-Screen erstellt wurden, sowie die AirPlay-Video-Wiedergabe unter bestimmten Umständen. Zu guter letzt wurde auch der Fehler behoben, der aufgetreten ist, nachdem ein erfolgreicher Kaufvorgang abgeschlossen wurde.

Jailbreak-User sollten mit Bedacht vorgehen

Wie man erkennen kann, fallen die Fehlerbehebungen durchaus marginal aus und sind für die meisten unter uns nicht ein Grund dazu, ein entsprechendes Update durchzuführen. Wer mit einem Untethered-Jailbreak auf iOS 5.0.1 unterwegs ist, sollte iOS 5.1.1 sicherlich vermeiden, da noch kein Jailbreak in dieser Art und Weise möglich ist. Zwar hat pod2g einen möglichen Untethered-Jailbreak in Aussicht gestellt, aber dies kann mit Sicherheit noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Alle anderen können das Update entweder direkt über iTunes beziehen oder auch “Over-The-Air”.

Apple iPad 3 24,6 cm (9,7 Zoll) Tablet-PC (Apple A5X, 1,2GHz, 1GB RAM, 16GB HDD, WiFi, Apple iOS 5.1) schwarz

Price: EUR 334,00

3.7 von 5 Sternen (49 customer reviews)

12 used & new available from EUR 279,00