Facebook Twitter RSS Google Plus

MacBook Pro 13,3 Zoll: Retina Display-Modell mit Release im Herbst 2012?

Domenic Klenzmann am Freitag, 15. Juni 2012 um 07:05 Uhr

MacBook Pro

Das MacBook Pro Next Generation mit Retina Display scheint sich schon jetzt sehr gut zu verkaufen, immerhin ist die Lieferzeit schon auf drei bis vier Wochen angestiegen und viele Nutzer haben via Twitter und Facebook mitgeteilt, dass sie sich für ein MacBook Pro mit Retina Display entschieden haben. Neue Informationen lassen darauf schließen, dass Apple auch eine 13,3 Zoll-Variante mit Retina Auflösung in Planung hatte.

Probleme mit 13,3 Zoll-Modell verhindern Verkaufsstart

Doch anscheinend gab es Probleme während der Produktion, die nicht näher genannt worden sind, dafür aber so gravierend waren, um einen Release nach der WWDC 2012 zu verhindern. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben, weshalb man bei Apple bereits mit einem Release zu einem späteren Zeitpunkt planen soll – genauer gesagt soll der Release nun im Oktober 2012 erfolgen.

Möglicherweise wird das 13,3 Zoll große MacBook Pro Next Generation in Verbindung mit dem Apple iMac vorgestellt, der ebenfalls noch in diesem Jahr mit einem Update versehen werden soll. Ob Apple die Vorstellung der beiden neuen Mac-Modelle sogar in Zusammenhang mit der Keynote zum Apple iPhone 5 plant, das ist nicht bekannt, könnte aber sein, da dieses auch im Herbst 2012 erscheinen dürfte.

Vermutlich kein nVidia-Chip integriert

In puncto Technik soll das MacBook Pro Retina Display mit 13,3 Zoll-Diagonale aber nicht ganz auf dem Niveau des 15,4 Zoll-Modells angesiedelt sein, vielmehr werden zum Beispiel keine nVidia-Grafikchips erwartet, sondern lediglich die Intel-Onboardchips. Auch die Auflösung soll mit 2560×1600 Pixeln etwas geringer sein, wobei das Display mit dieser Auflösung noch immer sehr gute Bilder liefern sollte.

Via: ComputerBase | Bild (CC BY 2.0/Flickr): JaseyR573