Facebook Twitter RSS Google Plus

MacBook Pro, iMac und Mac Pro 2012-Spezifikationen geleakt

Niklas Hoffmeier am Mittwoch, 6. Juni 2012 um 17:27 Uhr

Mac Inventarsystem

Vor wenigen Minuten berichteten unsere Kollegen von 9to5mac von einem wirklich sehr interessanten Leak, der eine Liste des Apple-Inventar-Systems zeigt. Zu sehen sind die verschiedenen Versionsangebote sowie der jeweilige Preis in australische Dollar.

MacBook Pro 2012 mit nur zwei Modellen?

Für mich überraschend ist die Tatsache, dass laut diesem Leak nur zwei MacBook Pro auf den Markt kommen werden. Dabei liegen die Preise der Pro’s  bei ungefähr 2000 beziehungsweise 2550 Euro. Bestätigt sich also das Gerücht, dass Apple vorerst nur zwei Varianten des MacBook Pro 13,3 Zoll auf den Markt bringen wird? Unglaubwürdig ist hingegen der stolze Preis.

Fokus auf MacBook Air?

Als Entschuldigung dafür gibt es folgende Erklärung: Apple möchte womöglich ein High-End-Notebook mit dem “Pro” verkaufen, während die MacBook Air-Modelle in den Vordergrund gerückt werden, doch ist dies wohl reine Interpretationssache. Viel spekulieren können wir über den angeblichen Preis nicht, denn liegt dieser bei der 11-Zoll-Variante bei typischen 949  bis 1149 Euro, während MD231X/A und MD232X/A, also das MacBook Air mit 13,3 Zoll, bei 1249 sowie 1499 Euro liegt.

iMac 2012 in vier Varianten

Der diesjährige iMac wird in vier Varianten vorgestellt und verfügt dabei entweder über 21,5 oder 27 Zoll, wie es schon bei den Vorgängermodellen der Fall war. Die Kennzeichnungsnummer rangiert zwischen MD101X/A und MD104X/A, wobei X für Mac OS X Mountain Lion stehen könnte und A für Australien. Der Preis für diese Modelle bleibt gegenüber den jetzigen Versionen gleich, soll heißen, dass der iMac “104″ mit 27 Zoll um die 2000 Euro kosten wird.

Mac Pro

Mac Pro – er lebt!

Es ist also doch kein Fake – der Mac Pro wird wiederbelebt. Auch wenn man derartige Gerüchte mit äußerster Skepsis genießen sollte, scheinen die Informationen im Zusammenhang zu stehen, denn sind gleich drei Mac Pro-Modelle mit der Seriennummer MD770 – 772X/A zu sehen. Preislich liegen die Tower-Computer zwischen 2.400 und 2.900 Euro.

Alles in allem ein interessanter Leak, wobei mich die Liste bezüglich der MacBook Pros etwas unsicher macht. In spätestens 5 Tagen wissen wir mehr, denn wird das Team hinter Tim Cook die genannten Modelle eigenhändig vorstellen. Übertragen wird das Event selbstverständlich durch unseren Apple Liveticker.

Quelle: 9to5mac Bild (CC BY 2.0/Flickr): Glenn Batuyong