Facebook Twitter RSS Google Plus

MacBook Pro 2012 und MacBook Air 2012: Erste Benchmarks aufgetaucht

Domenic Klenzmann am Mittwoch, 13. Juni 2012 um 09:12 Uhr

Die neuen MacBook-Modelle kann man sich bereits im Apple Online Store ordern, was mit Sicherheit auch schon viele Interessenten getan haben. Für diejenigen, die sich noch nicht ganz sicher sind, ob sie ein neues MacBook kaufen möchten, könnten die Benchmarks eine Rolle bei der Entscheidungsfindung spielen – erste Benchmarks der neuen MacBook-Modelle lassen sich bereits jetzt finden.

Normales MacBook Pro schlägt Retina Display-Modell

Im Geekbench 2-Test (im Vergleich waren alle MacBook Pro-Modelle seit 2010) hat sich gezeigt, dass das normale MacBook Pro in den 15,4 Zoll-Ausführungen leistungsstärker gewesen ist als das jeweilige Pendant des MacBook Pro Next Generation. Mit  12.303 Punkten lag das MacBook Pro-Modell mit 2,7 GHz schneller Intel Core i7-CPU an der Spitze, das 2,6 GHz Intel Core i7-ausgestattete Retina Display-Modell konnte sich mit 11.844 Punkten auf Rang 2 schieben.

Auf Platz 3 liegt nun das MacBook Pro mit 2,6 GHz-CPU und 11.800 Punkten, das zweite Retina Display-Modell mit 2,3 GHz schneller Intel Core i7-CPU schafft es immerhin noch auf 10.810 Punkte. Der Abstand zu den 2011er-Modellen ist nicht allzu groß bei den kleineren Ausführungen, die beiden Top-Modelle des 15,4 Zoll großen MacBook Pro haben sich aber einen deutlichen Vorsprung gesichert.

Neues MacBook Air ebenfalls leistungsstark

Auch beim MacBook Air ist es so, dass sich die neuen Modelle im Benchmark an die Spitze setzen konnten, Platz 1 belegt das 13,3 Zoll große Modell mit 2,0 GHz flotter Intel Core i7-CPU (7.007 Punkte). Nur ganz knapp (7.004 Punkte) dahinter liegt das MacBook Air mit 11,6 Zoll-Display und 2,0 GHz-CPU – wer sich für die neuen MacBook-Modelle interessiert, der sollte also leistungstechnisch keine Probleme bekommen dürfen.

Via: AppleInsider | Bild: via Apple Online Store