Facebook Twitter RSS Google Plus

Redsn0w 0.9.11b2 wurde veröffentlicht – iPhone 4S Downgrade auf iOS 5.0.1 (9A406) ist nun möglich!

Berkay Bay am Sonntag, 13. Mai 2012 um 12:19 Uhr

iPhone 4S

Wie wir bekannt gegeben haben, wurde von offizieller Seite aus Redsn0w in der Version 0.9.11b1 freigegeben. Allerdings scheint mit dieser Version nicht alles reibungslos zu funktionieren, da ein Problem nicht ganz mitbedacht wurde. Für iPhone 4S-Nutzer hat Apple nämlich in der Vergangenheit zwei iOS-Versionen veröffentlicht, die auf der Grundlage von 5.0.1 entwickelt wurden. Auf der einen Seite eine Version mit der Bezeichnung 9A406 und auf der anderen Seite eine mit 9A405.

Schnelle Reaktion des iPhone Dev-Teams

Mit Hilfe von Redsn0w 0.9.11b1 kann iOS 5.0.1 (9A405) relativ problemlos unterstützt werden, wohingegen iOS 5.0.1 (9A406) völlig außer Acht gelassen wurde. Aber das iPhone Dev-Team hat schnell reagiert und eine neue Redsn0w-Version freigegeben, die nun die Bezeichnung Redsn0w 0.9.11b2 trägt. Das heißt, dass auch diese Nutzergruppe einen Downgrade durchführen kann, aber nur unter der Voraussetzung, wenn auch die SHSH-Blobs gesichert wurden. Andererseits ist dies nicht möglich.

Keine weiteren Erneuerungen sichtbar

Zwischen den beiden Redsn0w-Versionen kann nach den aktuellsten Informationen ansonsten keine weiteren Erneuerungen festgestellt werden. Von daher ist die neueste Version nur dann zu bevorzugen, wenn man selbst Probleme bekommen hat, sodass man auf Redsn0w 0.9.11b2 zugreifen muss. Die Download-Links sind unter anderem in diesem Beitrag zu finden.