Facebook Twitter RSS Google Plus

Tim Cook bestätigt Mac Pro-Update im Jahr 2013

Domenic Klenzmann am Mittwoch, 13. Juni 2012 um 08:06 Uhr

Mac Pro

Kurz nach der WWDC 2012 hat Apple ein neues Update des Mac Pro über den eigenen Online Store veröffentlicht, wobei das Update relativ überschaubar gewesen ist und in einigen Punkten auf jeden Fall besser hätte ausfallen können. Wie Apple-CEO Tim Cook nun bekannt gegeben hat, wird es aber schon im kommenden Jahr ein weiteres Update des Mac Pro geben.

Mac Pro-Kunden für Apple wichtig

In einer E-Mail an einen Kunden hat Tim Cook mitgeteilt, dass man die professionellen Anwender als Apple-Kunden sehr schätzt und diese auch als entsprechend wichtig ansieht, weshalb man für das kommende Jahr etwas Großes bezogen auf den Mac Pro erwarten darf. Für wann genau das Update eingeplant ist, das lässt sich im Moment noch nicht sagen, möglicherweise wird das Update aber zusammen mit dem des iMacs erscheinen, der 2013 ebenfalls neu aufgelegt werden soll.

Bis zum Release des neuen Mac Pro-Modells können professionelle Anwender laut Tim Cook auch einen Blick auf das MacBook Pro Next Generation werfen, das aufgrund seiner Leistungsfähigkeit ebenfalls für Videobearbeitung & Co. geeignet sei. Gerade für Firmen, die den Mac Pro im Netzwerk verwenden, dürfte dies aber keine realistische Option darstellen.

Aktuelle Anschlüsse gefragt

Welche Neuerungen das Mac Pro-Update 2013 mit sich bringen wird, das ist noch nicht bekannt, vermutlich wird es aber ein Update der verbauten Prozessoren geben. Hinzu kommt, dass auch die Anschlüsse endlich auf einen aktuellen Stand gebracht werden sollten, wodurch USB 3.0 und Thunderbolt Einzug in den Mac Pro erhalten dürften.

Via: AppleInsider | Bild (CC BY 2.0/Flickr): Glenn Batuyong